Ist Wildcamping und frei stehen in der Tschechischen Republiker laubt?

Nein, Wildcampen und frei stehen mit dem Wohnmobil ist in der Tschechischen Republik leider offiziell nicht erlaubt. Es gibt hier jedoch vereinzelte Ausnahmen, die es dir ermöglichen unter freiem Himmel zu schlafen.

Zuletzt recherchiert: Frühling 2020

Grundsätzlich ist das Wildcampen und frei stehen verboten, dies gilt hier sogar für Privatgrundstücke. Allerdings gibt es hierfür noch kein eigenständiges Gesetz. In ländlichen Gebieten ist es jedoch kein Problem eine Nacht im Zelt oder Camper zu verbringen. Auch bekommt man hier meist die Erlaubnis von Bauern eine Nacht auf deren Wiese zu verbringen. Die Polizei drückt hier in der Regel ein Auge zu.

Da Tschechen selber gerne viel Zeit in der Natur verbringen werden häufige Kontrollen durchgeführt. Diese beziehen sich jedoch meistens auf Kraftfahrzeuge. Auch wenn das Wildcampen und frei stehen mit Kraftfahrzeugen nicht möglich ist, wirst du nur in seltenen Fällen Probleme haben, wenn du mit einem Zelt die Nacht in der Natur verbringst und an die allgemeinen Verhaltensregeln hältst.

Das Übernachten auf einem KFZ-Parkplatz um die Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen ist gesetzlich nicht geregelt, wodurch hier meist keine Strafen oder Bußgelder ausgesprochen werden.

Wildcampen im Wald
Wildcampen im Wald
Stellplatz in der Natur
Stellplatz in der Natur

Tipps und Tricks zum Wildcampen und frei stehen in der Tschechischen Republik

Weitläufige Waldgebiete, die zum Wandern oder ausgiebigen Radtouren einladen, traumhafte Seen, in denen man schwimmen oder auch oftmals segeln kann, dazu eine Mittelgebirgslandschaft mit vielen Klettergebieten, das alles macht die Tschechische Republik zu einem immer beliebteren Reiseziel. Auch wenn das Wildcampen und frei stehen offiziell nicht erlaubt ist, wird oftmals ein Auge zugedrückt und du kannst die Natur in vollen Zügen genießen. Damit du dich komplett auf darauf konzentrieren und es genießen kannst, haben wir dir hier ein paar Tipps zusammengestellt, die du bei deiner Reise beachten solltest.

Straßenverkehrsordnungen
In der Tschechischen Republik gilt in der Zeit vom 01. November bis 31. März unabhängig von der tatsächlichen Wetterlage eine Winterreifenpflicht. Solltest du in diesem Zeitraum mit Sommerreifen angehalten werden, wir dies als Ordnungswidrigkeit geahndet. Zudem muss ganztägig mit Abblend- oder Tagfahrlicht gefahren werden.

Mautvignetten
Auf Autobahnen und vierspurigen Schnellstraßen muss an Fahrzeugen mit weniger als 3,5 t eine Mautvignette an der Frontscheibe angebracht werden. Diese solltest du nur an offiziellen Verkaufsstellen, wie Tankstellen oder am Grenzübergang kaufen, da es vielfältige Fälschungen gibt. Zudem musst du abgelaufene Tschechische Vorjahresvignetten entfernen.

Elektronische Maut
Sollte dein Fahrzeug ein Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t haben, musst du ein elektronisches Mautgerät (eine kleine Box mit dem Namen "Premid") mit dir führen. Diese Box kannst du an folgenden Stellen gegen eine Kaution mieten: https://www.mytocz.eu/. Du solltest bei deiner Reise beachten, dass freitags zwischen 15 Uhr und 21 Uhr erhöhte Mauttarife gelten.

Sei abfahrbereit und aufmerksam
Die Tschechische Bevölkerung ist selber gerne in der Natur unterwegs, Kontrollen können daher häufiger auftreten. Solltest du dich für Wildcampen entscheiden solltest du jederzeit Abfahrbereit sein und deine Augen und Ohren offenhalten. Wenn du gegenüber anderen respektvoll bist und deinen Platz sauber hältst, wird meist auf Strafen verzichtet und du wirst lediglich zum Weiterfahren aufgefordert.

10 interessante, skurrile und lustige Fakten über die Tschechische Republik

Tschechien ohne Bier ist unvorstellbar. Nicht nur sind sie die Erfinder von Pilsener Bier und hatten bereits im Jahr 993 n. Chr. ihre erste Brauerei, mit einem Bierkonsum von rund 140 Litern pro Kopf sind sie weltweit auf Platz eins was den Bierkonsum angeht. Aber wusstest du, dass weibliche Nachnamen immer in -ová enden? Oder was Tschechien mit Würfelzucker zu tun hat? Diese und weitere Fakten haben wir hier für dich zusammengetragen.

Fakt #1 - Nachnamen
Die Nachnamen tschechischer Frauen enden immer auf -ová. So werden auch in Nachrichten ausländische Frauennamen mit der Endung versehen.

Fakt #2 - Bestechung
In Prag kannst du eine "Corrupt Tour" besuchen, welche dich zu Orten wie Neubauruinen oder Investitionsobjekten führt, für deren Bau Schmiergelder geflossen sind.

Fakt #3 - Westlich von Westeuropa
Klassisch betrachtet wird die Tschechische Republik meist zu Osteuropa gezählt und Österreich zu Westeuropa. Prag allerdings liegt westlich von Wien und auch sonst liegt ein Großteil des Landes im Westen.

Fakt #4 - Würfelzucker
Die Tschechische Republik ist Geburtsland des Würfelzuckers. Als Erfinder gilt Jacob Christoph Rad, Leiter einer Zuckerfabrik, welcher sich im Jahr 1843 das Patent hierfür sicherte.

Fakt #5 - Krankenhäuser
Die Tschechische Republik hat die höchste Anzahl an Krankenhausbetten pro Einwohner in der EU. Ein Krankenhausaufenthalt ist nie etwas Schönes, aber zumindest gibt es hier im Notfall freie Betten.

Fakt #6 - Älteste Uni Mitteleuropas
Die Karls-Universität in Prag ist die älteste Universität in Mitteleuropa. Die wurde im Jahr 1348 von Karl IV. gegründet und zählt heute mehr als 50.000 Studenten.

Fakt #7 - Karlsbrücke
Die Karlsbrücke in Prag zählt zu den ältesten erhaltenen Steinbrücken Europas. Die Brücke wurde im 14. Jahrhundert errichtet und ist eine der beliebtesten Attraktionen bei Touristen.

Fakt #8 - Apropos Karlsbrücke
Am östlichen Ende der Brücke findest du einen Stein genannt Bradáč oder bärtiger Mann. Dieser diente im Mittelalter als Warnsignal für bevorstehende Fluten. Wenn das Wasser den Kopf erreichte, stand eine Flut bevor.

Fakt #9 - Spitzname Prag
Prag wird auch die "Stadt der hundert Türme" genannt. Diesen Spitznamen bekam die Stadt von dem Autor Josef Hormayer im 19. Jahrhundert als sie über 100 Türme hatte. Heute hat Prag mehr als 500 Türme.

Fakt #10 - Schwere Sprache
Tschechisch zählt zu den schwierigsten zu lernenden Sprachen der Welt. Ein Grund hierfür ist, dass sie keine Vokale benötigt. Hier ein tschechischer Zungenbrecher: "Strc prst skrz krk."

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Hier kannst du dein Caravanya Profil erstellen - und das sogar kostenlos!

mindestens 6 Zeichen lang