Ist Wildcamping und frei stehen in Lettland erlaubt?

Ja, Wildcampen und frei stehen mit dem Wohnmobil ist in Lettland offiziell erlaubt, wenn es nicht explizit verboten ist. Die Bewohner Lettlands sind sehr freundlich und tolerieren Wildcamper. Allerdings sollten einige Punkte berücksichtigt werden.

Zuletzt recherchiert: Frühling 2020

Wie in Estland und Litauen ist auch in Lettland das Wildcampen und frei stehen gestattet. Neben den allgemeinen Verhaltensregeln zum Wildcampen sollten jedoch noch einige weitere Punkte beachtet werden, um etwaigen Problemen aus dem Weg zu gehen.

  • Das Übernachten in Naturschutzgebieten und Nationalparks ist nur eingeschränkt erlaubt
  • Das Übernachten auf Privatgrundstücken ist nur mit der Erlaubnis des Eigentümers gestattet
  • Das Übernachten in Städten oder städtischen Gebieten und in der Nähe von Häusern ist untersagt

Da in Lettland Wildcampen erlaubt ist und auch häufig von der lettischen Bevölkerung genutzt wird, gibt es sogar vereinzelte Plätze, an denen Trockentoiletten vorhanden sind.

Zeltplatz am Ufer
Zeltplatz am Ufer
Hängematten im Wald
Hängematten im Wald

Tipps und Tricks zum Wildcampen und frei stehen in Lettland

Viele Gebiete des Landes sind nur sehr dünn oder gar nicht besiedelt. Wer also einen Urlaub in mitten einer unberührten Natur sucht, wird in Lettland fündig werden. Das kleine Land hat von Küsten über weitläufige Graslandschaften bis hin zu den dichten Wäldern alles zu bieten, was das Herz eines Naturliebhabers höher schlagen lässt. Da Wildcampen hier außerdem erlaubt ist, ist auch eine Übernachtung in Mitten dieser Natur kein Problem. Wir haben dir hier ein paar Punkte zusammengesucht, um dich ein bisschen auf deine Lettland Reise vorzubereiten.

Straßen
Die Straßen in Lettland sind vielerorts in einem schlechten Zustand. Dies gilt vor allem für ländliche Regionen und wenig genutzte Straßen. Aus diesem Grund solltest du vor allem Nachts besonderes auf die Fahrbahn achten.

Unfälle
Aufgrund der teils schlechten Fahrbahnen gibt es in Lettland häufig Unfälle. Solltest du in einen Unfall mit einem lettischen Fahrzeug geraten, welches nicht versichert ist, kannst dir das Motor Insurer's Bureau of Latvia bei der Erstattung des entstandenen Schadens helfen.

Notrufnummern
Neben der allgemein gültigen Notfallnummer 112 gibt es in Lettland noch eine Hotline für Touristen in Schwierigkeiten +371 67 18 18 18 und eine Hotline für allgemeine Auskünfte und Notfälle +371 11 88.

Verkehrsregeln
In der Zeit vom 01. Dezember bis zum 31. März musst du in Lettland mit Winterreifen fahren. Zudem gibt es eine ganzjährige Pflicht tagsüber mit Licht zu fahren.

10 interessante, skurrile und lustige Fakten über Lettland

Zusammen mit Estland und Litauen bildet Lettland das Baltikum und die Hauptstadt ist Riga. Aber was weißt du noch über Lettland? Was macht den Marktplatz von Riga zu etwas außergewöhnlichem oder was ist das Besondere am Karosta Gefängnis? Die Antworten und weitere Fakten haben wir dir hier zusammengestellt.

Fakt #1 - Crocodile Harry
Arvīds Blūmentāls wurde 1925 geboren und zog 1951 nach Australien um Krokodile zu jagen, daher kam sein Spitzname Crocodile Harry. Er ist angeblich die Vorlage für Crocodile Dundee.

Fakt #2 - Besonderes Spa
In Riga gibt es ein ganz besonderes Spa, das Beer Spa. Hier kannst du unter anderem ein entspanntes Bad in einer Wann voller warmen Bier genießen, während du ein gekühltes Bier trinkst.

Fakt #3 - Persönliche Distanz
Letten haben eine sehr ausgeprägte Einstellung zur persönlichen Distanz. Für sie ist es ganz normal mehrere Meter Abstand von anderen Personen zu halten. Also nimm es bei einem Besuch nicht persönlich.

Fakt #4 - Das Karosta Gefängnis
Du wolltest schon immer eine Nacht im Gefängnis verbringen? Das Karosta Gefängnis ist mittlerweile ein Hotel, hier kannst du eine Nacht wie in einem sowjetischen Gefängnis erleben.

Fakt #5 - Die Flagge
Die Flagge Lettlands zählt zu den ältesten Flaggen der Welt. Sie wurde erstmals 1279 erwähnt und entstand als ein Verwundeter Stammesanführer auf einem Bett gelegen haben soll und sein Blut die Ecken des Lakens rot färbte.

Fakt #6 - Frauen
Laut einer Studie sind die lettischen Frauen die größten Frauen der Welt. Die größten Männer der Welt stammen aus den Niederlanden, aber lettische Männer kommen immerhin auf Platz vier.

Fakt #7 - Baron Münchhausen
Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen war ein deutscher Adliger, welcher auch als Lügenbaron von Münchhausen bekannt ist und sein eigenes Museum in Lettland hat.

Fakt #8 - Spionageausrüstung
Eine der ersten Spionagekameras wurde in Lettland von dem Deutschbalten Walter Zapp erfunden. Seine Firma Minox wird noch immer mit den klassischen Spionagekameras in Verbindung gebracht.

Fakt #9 - Marktplatz in Riga
Der Marktplatz von Riga zählt zu den größten Märkten Europas. Das Besondere sind die Markthallen, welche im Ersten Weltkrieg früher als Zeppelin Hangar verwendet wurden.

Fakt #10 - Wasser
Wenn du gerne am Wasser bist, ist Lettland das perfekte Reiseziel für dich. Neben der 500 km langen Küste gibt es fast 12.000 Flüsse und 3.000 Seen.

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Hier kannst du dein Caravanya Profil erstellen - und das sogar kostenlos!

mindestens 6 Zeichen lang